Schließen ×
Schließen ×

KONTAKT

20.–22. Oktober 2021 | DLK BERLIN

Der Deutsche Logistik-Kongress, initiiert von der Bundesvereinigung Logistik (BVL), ist die wichtigste jährlich ausgerichtete Logistikveranstaltung Europas. Rund 3.500 Teilnehmer*innen aus 40 Ländern und 200 Aussteller vertreten alle Bereiche der Wirtschaft – von Industrie über Handel zu Dienstleistungen, insbesondere des Wirtschaftsbereichs Logistik.


Kraftvoll in die Zukunft zu gehen, neue Wege zu beschreiten und Chancen zu nutzen ist in Zeiten von Krisen und Unsicherheiten das beste Rezept. „Chancen nutzen – Adapt to Lead“ lautet daher der Leitgedanke des diesjährigen Kongresses, der in hybrider Form stattfinden soll.

Es gibt einen Präsenzteil in Berlin, daneben werden viele Inhalte kostenfrei digital übertragen. Netzwerken wird möglich sein, auf Basis eines eigenen Sicherheits- und Hygienekonzeptes. Es fußt auf behördlichen Vorgaben und berücksichtigt Erfahrungen und Erkenntnisse der BVL und ihrer Partner aus anderen Veranstaltungen. Außerdem fließt Expertise des Landes Berlin ebenso ein wie die des Epidemiologen Prof. Brinks von der Universität Witten-Herdecke. Für die Teilnahme vor Ort in Berlin bzw. an der digitalen Veranstaltung bedarf es jeweils einer separaten Anmeldung.

Unser Geschäftsführer Volker Klassen wird vom 20. bis 22. Oktober persönlich vor Ort sein. In einer Fachsequenz am 21. Oktober erläutert er, wie wir uns als Binnenhafen auf die Zukunft vorbereiten. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag in Berlin oder digital. 

Weitere Informationen

Tel. +49 (0)651 96804-30
Fax: +49 (0)651 96804-40
klassen@hafen-trier.de